Home News Teams Rennen Galerie Fans Presse
Sponsoring
Besser Billiger Übernachten. 
Buch-ein-Bett.de
Vorschau auf die Vattenfall-Cyclassics 2008

06. September 2008 - Am 7. September 2008 ist es wieder soweit: Zum 13. Mal finden in und um Hamburg herum die Vattenfall-Cyclassics statt. Während im internationalen Medieninteresse das Eliterennen im Mittelpunkt steht, fiebern 22.000 JedermannfahrerInnen den insgesamt drei Amateurrennen entgegen. Wie in den Vorjahren konnten die FahrerInnen aus drei Distanzen (55, 100 und 155 Kilometer) wählen.

Radsport Glinde mit sechs FahrernInnen am Start

Radsport Glinde ist dabei in diesem Jahr auf zwei Distanzen vertreten. Petra Geburek, Thorsten Krygier und Frank Wolfsperger werden über die längste der drei Strecken, die 155 Kilometer, am 7. September an den Start gehen. Reinhart Linke, Bürgermeister Uwe Rehders und Dieter Wilkens werden die Strecke über 100 Kilometer unter die Räder nehmen.

Die Rekordteilnehmerzahl von 22.000 JedermannfahrerInnen wurde 2008 bereits zum dritten Mal in Folge erreicht. Die Startplätze waren dabei erneut heiß begehrt, so dass der Veranstalter schon 14 Tage nach Anmeldestart am 12. Februar 2008 vermelden musste: Die Vattenfall-Cyclassics 2008 sind ausverkauft.

Strecke führt durch Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Je nach Strecke wird auf der Alsterglacis/Kennedybrücke (55 Kilometer) oder im Klosterwall, in der Mönckebergstraße bzw. Steinstraße (100 und 155 Kilometer) das Rennen gestartet. Die Strecke der JedermannfahrerInnen auf der 55-Kilometer-Strecke führt erneut nach dem Start in der Hamburger City über Schenefeld und Wedel zurück zum Ziel in die Mönckebergstraße. Die FahrerInnen über 100 und 155 Kilometer fahren nach dem Start im Zentrum von Hamburg zunächst Richtung Süden durch den Freihafen.

Nach dem Überqueren der Elbe geht es ein erstes Mal durch Hamburg-Harburg und anschließend weiter über Hittfeld und Jesteburg nach Buchholz (i. d. Nordheide). Anschließend führt die Strecke über Ehesdorf wieder in die Harburger Berge und über die Köhlbrand-Hochbrücke zurück in die Hamburger City. Dort fahren die Fahrer der 155-Kilometer-Distanz weiter und absolvieren noch die Strecke der Fahrer über 55 Kilometer. Die Fahrer der 100-Kilometer-Strecke steuern derweil direkt das Ziel in der Mönckebergstraße an.

Newsletter
Abonnieren Sie den radsport-glinde.com-Newsletter (weitere Informationen)
anmelden
abmelden
Top | Zurück | Kontakt | Site map | Impressum