Home News Teams Rennen Galerie Fans Presse
Sponsoring
Besser Billiger Übernachten. 
Buch-ein-Bett.de

AKTUALISIERT
Kurznachrichten vor den HEW-Cyclassics

20. Juli 2005 - Rund 1 1/2 Wochen vor den HEW-Cyclassics haben wir Kurznachrichten rund um Radsport Glinde für Sie kurz und bündig zusammengefasst.

Für einen guten Zweck im Radsport-Glinde-Trikot
In Frankreich haben rund 300 TeilnehmerInnen per Fahrrad, Skates, Wandernd und Joggend erfolgreich am Solidaritätsparcours für die Malihilfe teilgenommen, darunter auch der Glinder Bürgermeister Uwe Rehders. Insgesamt mussten über 1.500 Kilometer zurückgelegt werden. Dabei kamen rund EUR 2.000 zusammen. Der französische Bürgermeister Joël Guerriau hat seine Etappe im Radsport-Glinde-Trikot zurückgelegt.

Neue Streckenführung bei den HEW-Cyclassics
Die HEW-Cyclassics führen in diesem Jahr erstmals durch Buchholz (i. d. Nordheide). Während die Jedermannfahrer auf der 55-Kilometer-Strecke wie in den Vorjahren nach dem Start in der Hamburger City über Schenefeld und Wedel zurück zum Ziel in der Mönckebergstraße fahren, geht es für die Fahrer der Jedermannrennen über 100 und 155 Kilometer nach dem Start im Zentrum von Hamburg zunächst Richtung Süden durch den Freihafen. Anschließend müssen ein erstes Mal die Harburger Berge überquert werden, ehe es weiter über Hittfeld und Jesteburg nach Buchholz (i. d. Nordheide) geht. Anschließend geht es über Ehesdorf wieder in die Harburger Berge und über die Köhlbrand-Hochbrücke zurück in die Hamburger City. Während die Fahrer der 155-Kilometer-Distanz nun noch die Strecke der Fahrer über 55 Kilometer absolvieren, steuern die Fahrer der 100-Kilometer-Strecke direkt das Ziel in der Mönckebergstraße an.

Damit wird in diesem Jahr nicht mehr in den Vier- und Marschlanden gefahren, außerdem nicht mehr im Programm steht eine Fahrt durch Hamburg-Bergedorf. Des Weiteren mussten sich die Jedermannfahrer in diesem Jahr schon bei der Anmeldung zum Rennen festlegen, welche Distanz sie fahren wollen (bis 2004 konnten die Teilnehmer noch im Rennen entscheiden, ob sie die mittlere oder lange Strecke fahren wollen).

Durch die neue Streckenführung können in diesem Jahr erstmals 20.000 Jedermannfahrer an den HEW-Cyclassics teilnehmen.

Informationen über Straßensperrungen erhalten Sie auf www.hew-cyclassics.de.

Neue Trikots für Radsport Glinde
Radsport Glinde startet in diesem Jahr in neuen Trikots bei den HEW-Cyclassics. "Weil die Trikots erst kurz vor den Rennen geliefert werden, wird es in diesem Jahr keine Trikotpräsentation geben", so Reinhart Linke.

Neuer Sponsor
Ermöglicht wurden die Trikots durch den neuen Sponsor Buch-ein-Bett.de, der sowohl auf der Internetwebsite von Radsport Glinde, www.radsport-glinde.de, wie auch auf den Trikots zu sehen ist. Die weiteren Sponsoren von Radsport Glinde sind das Stadtmarketing Glinde e. V., der Fahrradhändler B.O.C. sowie der Computerdienstleister RL-SYSTEM.

Auch der Glinder Bürgermeister wieder am Start
Der Glinder Bürgermeister Uwe Rehders wird auch in diesem Jahr mit Radsport Glinde an den HEW-Cyclassics teilnehmen. Uwe Rehders hat sich dabei vorgenommen, in diesem Jahr die Distanz über 155 Kilometer zu absolvieren. Neben den beiden weiteren Einzelstartern Petra Geburek und Andre Rath auf der 155 Kilometer langen Strecke starten die übrigen Fahrer von Radsport Glinde verteilt in zwei Teams:

Team Quäl-nix (Distanz: 155 km):
Conrad Dreyer
Gerald Klingebiel
Hans-Joachim Mertens
Ricard Ryll
Michael Sack
Frank Schneider
Frank Wolfsperger

Team Glinde (Distanz: 100 km):
Holger Jung
Björn Heiser
Rick Krantz
Reinhart Linke
Peter Verhofstad
Dieter Wilkens

Insgesamt werden in diesem Jahr 16 Fahrer für Radsport Glinde an den HEW-Cyclassics teilnehmen.

Wie wird das Wetter am 31. Juli 2005?
Obwohl es noch über eine Woche bis zu den HEW-Cyclassics am 31. Juli 2005 in Hamburg sind, gibt es schon heute erste Wettertendenzen. Demnach erwartet die rund 20.000 JedermannfahrerInnen wechselhaftes Wetter bei warmen Temperaturen von 25 bis 29 Grad Celsius.

T-Mobile-Stars bei den HEW-Cyclassics
Das Profi-Rennen bei den HEW-Cyclassics findet in diesem Jahr im Rahmen der ProTour statt. Zum Rennen am 31. Juli 2005 in der Hansestadt hat sich unter Anderem auch Sprintstar Erik Zabel angekündigt. "Ich werde bei den HEW-Cyclasscis auf jeden Fall am Start stehen", bestätigte der T-Mobile-Fahrer am Mittwoch in der 'ARD'. Auch T-Mobile-Star Jan Ullrich soll 2005 an den HEW-Cyclassics teilnehmen.

Copyrighthinweis

Dieses Press Release darf ausschließlich zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Auch ohne Angabe der Quelle (radsport-glinde.de) darf der Text 1:1 honorarfrei verwendet werden.

 
Top | Zurück | Kontakt | Site map | Impressum