Home News Teams Rennen Galerie Fans Presse
Sponsoring
Besser Billiger Übernachten. 
Buch-ein-Bett.de

Stimmen zum Rennen

3. August 2003 - Jochen
Mertens
(120 km, 3:00.53,9 Std.):
"Ich lag bis Winsen noch mit einigen anderen Glinder Radfahrern gemeinsam im Rennen, habe sie dann aber aus den Augen verloren, weil ich mich so konzentrieren musste. Ich wäre gerne noch die 170 Kilometer lange Strecke gefahren, aber ich hatte keine Getränke mehr dabei. Am Ende habe ich sogar noch ein paar Meter verschenkt, weil ich schon vor dem Zielstrich Tempo raus genommen habe."

Reinhart Linke (120 km, 3:01.20,4 Std.):
"Ich fand sehr gut ins Rennen und hatte bis Hamburg-Bergedorf ein Stundenmittel von über 41 km/h. Etwa bis Winsen konnte ich auch noch einen 40er-Schnitt halten, ehe bei den Harburger Bergen bei Durchschnitt etwas schlechter wurde. Dennoch bin ich die Berge sowie die Kohlbrandbrücke sehr gut hochgekommen und hatte auf den letzten Kilometern auch noch einen guten Partner, so dass wir uns bei der Arbeit an der Spitze abwechseln konnten. Schade, dass es nicht ganz gereicht hat, um unter drei Stunden zu bleiben, aber ich bin mit meinem Ergebnis zufrieden und habe damit für das nächste Jahr schon ein ehrgeiziges Ziel."

Holger Jung (120 km, 3:08.26,7 Std.):
"Das war ein richtig schönes Rennen, mir hat es viel Spaß gemacht."

Petra Geburek (120 km, 3:36.03,6 Std.):
"Ich hätte zwar gedacht, dass ich einen 30er-Schnitt schaffen würde, aber das es zu einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 33 km/h reichen würde, hätte ich nie gedacht. Und das bei meinem ersten Radrennen."

Uwe Rehders (170 km, 5:04.18,8 Std.):
"Ich bin die 170 Kilometer lange Strecke gefahren. Nachdem sich die Felder geteilt hatten, war die Strecke ziemlich leer. Ich bin dann bestimmt 25 Kilometer ohne direkten Vordermann gefahren und hatte am Ende kaum noch Getränke."

Copyrighthinweis

Dieses Press Release darf ausschließlich zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Auch ohne Angabe der Quelle (radsport-glinde.de) darf der Text 1:1 honorarfrei verwendet werden.

Download PDF-Dokument 03080301.pdf (Größe: 29,0 KB)

 
Top | Zurück | Kontakt | Site map | Impressum