Home News Teams Rennen Galerie Fans Presse
Sponsoring
Besser Billiger Übernachten. 
Buch-ein-Bett.de
Radsport Glinde bei den Vattenfall-Cyclassics

16. August 2009 - Zwei Fahrer von Radsport Glinde haben am Sonntag erfolgreich an den Vattenfall-Cyclassics in Hamburg teilgenommen. Während Dieter Wilkens die Strecke über 55 Kilometer in Angriff nahm, absolvierte Reinhart Linke das Rennen über rund 100 Kilometer.

Bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen machten sich am Sonntagmorgen bereits um kurz vor acht Uhr die ersten JedermannfahrerInnen in Hamburg auf den Weg. Für Dieter Wilkens ging es dabei über die Nordschleife über Schenefeld und Wedel zurück nach Hamburg. Nach 1:29.32 Stunden erreichte der Reinbeker das Ziel in der Mönckebergstraße und konnte sich damit über Platz 20 in seiner Altersklasse freuen. Insgesamt belegte Dieter Wilkens Rang 269 auf der 55-Kilometer-Distanz.

Derweil ging es für Reinhart Linke auf der 100 Kilometer langen Strecke auf die Südschleife über Hittfeld und Buchholz (i. d. Nordheide). Der 27-Jährige war nach 2:38.16 Stunden wieder im Ziel und belegte damit insgesamt Platz 599. In seiner Altersklasse wurde Reinhart Linke 69.

"Leider war es heute sehr windig, sonst wäre bestimmt eine bessere Zeit drin gewesen", erklärte Reinhart Linke nach dem Rennen. "An die Vorjahreszeit bin ich aber deutlich nicht herangekommen, auch, weil die Strecke dieses Jahr 3,6 Kilometer länger war als 2008."

Unterdessen gingen die meisten Stürze beim größten Jedermannradrennen Deutschlands glimpflich aus. Mindestens ein Rennradfahrer musste allerdings mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Newsletter
Abonnieren Sie den radsport-glinde.com-Newsletter (weitere Informationen)
anmelden
abmelden
Top | Zurück | Kontakt | Site map | Impressum