Home News Teams Rennen Galerie Fans Presse
Sponsoring
Besser Billiger Übernachten. 
Buch-ein-Bett.de

Training am Himmelfahrtstag

11. Juni 2004 - Ein Bericht von Tanja Woitaschek

Am Himmelfahrtstag trafen sich 26 Männer und 4 Frauen bei gnädigem Himmel in Hamburg-Volksdorf zum Start der Meck.-Pom.-Seentour.

Es galt 400 km in 2 ½ Tagen zu bewältigen. Es wurde in 2 Gruppen gestartet. 2 Fahrzeuge sorgten für die Absicherung, den Transport des Gepäcks und gute Verpflegung auf der Strecke. Über Ahrensburg, Lütjensee und Alt-Mölln erreichten wir zur Mittagspause den Schaalsee. Südlich vorbei an Schwerin über Crivitz ging es weiter bis Dabel. Dort bezogen wir jeweils zu viert Quartier in netten Holzhäuschen der Feriensiedlung Storchennest. Das Abendessen enttäuschte, da Haxe mit Sauerkraut und Bratkartoffeln nicht so das richtige Sportleressen ist.

Am nächsten Tag ging es über Goldberg zur Mittagsrast in Krakow am See und weiter in die Nossentiner Heide. Durch gemäßigtes Tempo auf dem Rad konnten wir die herrliche Landschaft mit Kranich, Storch und Greifvögeln wahrnehmen.

Am Samstag brachen wir um 9:00 Uhr wieder Richtung Hamburg auf. Kurzzeitig schlossen sich uns noch andere Radsportler auf der Strecke an. 30 km vorm Ziel erwischte uns dann doch noch ein Graupelschauer.

Trotzdem war es eine wunderschöne Tour mit netten Leuten, ohne größere Pannen und Stürze, die mit 10 Punkten für die Jahreswertung belohnt wurde.

Newsletter
Abonnieren Sie den radsport-glinde.com-Newsletter (weitere Informationen)
anmelden
abmelden
Top | Zurück | Kontakt | Site map | Impressum